VonUnterwegsGesendet.de

2014 Recap

Das Jahr 2014 war wohl das ereignisreichste Jahr in meinem Leben bislang. Nachdem 2013 von sehr traurigen Momenten geprägt war, stand das Jahr 2014 voll und ganz im Zeichen der Geburt meiner Tochter Marlene im Juli. Einfach unglaublich und überwältigend. Aber alles der Reihe nach.Kegelclub Ausflug Mallorca
Ende 2013 / Anfang 2014
Wir bekommen Nachwuchs. Was eine Nachricht. Wir beenden das Jahr 2013 und starten in das neue Jahr 2014 in Obertauern beim Skifahren. Tolles Skigebiet, Top Pistenverhältnisse und Kaiserwetter.
Mexiko-Urlaub
Statt Karneval mit einer schwangeren Frau, flüchten wir in unser geliebtes Paradies Tulum in Mexiko. Zwei Wochen karibischer Strand und Sonne pur. Auch wenn wir den heimischen Karneval sehr vermissen.
Umzug ins Gartenhaus
Lange haben wir uns nach einer größeren Bleibe in Köln umgesehen. Wir waren sogar in Vororten, von denen ich noch nie gehört hatte, um uns Häuser zum Kauf anzuschauen. Bei den Immobilienpreisen und dem verkorksten Markt jedoch alles vergebens. Zum 1.5. 2014 hatten wir dann allerdings unser geliebtes Gartenhaus in Köln-Bayenthal gefunden und zogen pünktlich zum Sommer hier ein. Garten, Sonne, und viel viel Platz. Endlich.

New home…#cologne

Ein von Hendrik Lennarz (@hlennarz) gepostetes Foto am

Es wird spannend… Nachdem Umzug konnten wir uns dann vollends auf das Einrichten des Hauses und natürlich das Vorbereiten auf die Geburt konzentrieren. Im Juni dann noch die beiden Junggesellenabschiede meiner Kumpels. Einmal von Köln nach Düsseldorf mit dem Fahrrad. Und dann der Segeltrip auf Mallorca. Ein Träumchen. Weltmeister 2014 Nebenbei haben wir dann auch noch den Weltmeister-Titel geholt. Schon seit 2006 feiern wir die EM- und WM-Spiele alle gemeinsam in Köln, meist beim Public Viewing an der Playa in Köln. Leider immer mit einer Enttäuschung am Ende. Umso schöner, dass wir diesmal alle entschädigt wurden. Und dann auch noch mit einem kugelrunden Babybauch im Deutschland-Trikot. Unvergessen für mich das Zitter-Achtelfinale gegen Algerien, das Halbfinale und natürlich der Götze-Treffer im Finale. Geburt meiner Tochter Am 17.7. war es dann soweit. Kurz vor Feierabend gings los. Ein unglaubliches Gefühl, was man sich ja immer schon mal versucht hat vorzustellen, aber die Realität übertrifft einfach jede Vorstellung oder auch Erzählung von Freunden. Auch die ersten 3 Wochen mit dem Baby zu Hause waren einfach überwältigend. Genau wie die brütende Hitze zu der Zeit im Juli in Köln. Das Leben ändert sich ab der ersten Sekunde nach der Geburt. Es wird zwar anstrengend, aber es lohnt sich jede Sekunde. Das Lachen meiner Tochter morgens früh wenn sie einen erkennt, ist einfach das schönste was man nur erleben kann.
Hochzeit in Düsseldorf
Eine tolle Hochzeit meiner guten alten Freunde, die es “leider” nach Düsseldorf verschlagen hat 😉 Trotz bescheidener Wettervorhersage hat das Wetter doch noch ganz gut mitgespielt und wir hatten einen tollen Tag im Ruderclub am Rhein in Düsseldorf. Highlight das Champagner-Trinken im Steigenberger-Hotel auf der Kö nach der Trauung. Vielen Dank liebes Brautpaar für diesen unvergesslichen Tag.

Sun comes out. #cologne #babylove

Ein von Hendrik Lennarz (@hlennarz) gepostetes Foto am


Hochzeit in Remscheid
Kaum hatte man sich von der Hochzeit in Düsseldorf erholt ging es auch schon weiter mit der nächsten Hochzeit als Trauzeuge, diesmal in Remscheid. Unsere Freunde aus Köln, deren Zusammenkommen wir sogar irgendwie mitzuverantworten haben, legen los. Tolle Zeremonien im alten Kölner Standesamt und einer kleinen Kirche in Wermelskirchen – auch wenn unser Baby nicht besonders brav gewesen ist. Anschließend eine tolle Feier bis tief in die Nacht im Spatzenhof in Wermelskirchen. Ebenfalls vielen vielen Dank, dass wir Euren Tag so intensiv miterleben durften.
Erster Urlaub mit Baby
Ende September ging es dann mit Schwägerin und Schwager zusammen mit dem Flieger in den Süden von Sardinien. Tolle Strände, kleine Finka und gutes Wetter. Aber der erste Urlaub mit Baby ist nicht wirklich erholsam. Für das Baby sicherlich, da es viel mehr Leute um sich herum hat, die es betüdeln. Aber für uns als Buchten-Liebhaber alles neu und anders. Aber eine Erfahrung wert, der nächste Urlaub mit Baby geht wohl eher zwei Wochen in ein schönes Ressort, wo man alles direkt vor Ort hat. So können sich dann hoffentlich alle ein bisschen erholen.
Arbeiten, Arbeiten
Der Oktober, der November und auch der Dezember standen eigentlich im Zeichen der Arbeit. Jahresende heisst Endspurt zur Zielerreichung. Gute Nachricht wir habens gepackt, wirklich beeindruckend was mein #productlover-Team @trustedshops geleistet hat. Nebenbei haben sowohl meine Frau als auch ich, es wieder geschafft mit unserem Sportprogramm anzufangen. Dies motivierte mich dann direkt zur #Trichallenge.
Besinnliche Weihnachtszeit mit Baby
Als dann der Weihnachtsurlaub endlich angetreten werden konnte, muss ich zugeben, dass ich sehr sehr platt war vom Jahr 2014. Lauter tolle und unglaubliche Dinge sind passiert, aber in der Summe schon ziemlich viel. Die gute Nachricht, wir haben alles geschafft. Jetzt gilt es Kraft zu tanken, super ins Jahr 2015 reinzurutschen und dann 2015 weiter durch zu starten.

Wie war Euer Jahr? Ich freue mich auf Eure Kommentare…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *