VonUnterwegsGesendet.de

Mogees – Alternative zum Appstore?

Zwei Paypal-Angestellte haben kürzlich eine womöglich lukrative Alternative für Entwickler zur Publikation von  mobilen Anwendungen veröffentlicht. Der Dienst nennt sich Mogees und soll als Mittelschicht zwischen dem Entwickler und den Appstores von Apple, Google oder Blackberry dienen.

Screenshot Mogees

Screenshot Mogees

So soll das Problem behoben werden, dass kommerzielle Appstores keine Möglichkeit zum Anbieten von Free-Trials haben. Beta-Testing etc. ist somit quasi unmöglich. Gerade das Beta-Testing hat jedoch mittlerweile enorme Popularität erlangt. Nicht nur, dass die Qualität der Anwendungen gesteigert werden kann, sondern nur so können Early-Adopters gewonnen werden, die in Blogs über die App schreiben oder sogar später als potenzielle Donater agieren könnten. So früh wie möglich Poweruser gewinnen lautet das Motto. Nicht zu vergessen, dass es natürlich auch für den User der Applikation sehr nützlich ist, eine Applikation vor dem Kauf testen zu können.

Integrating with Mogees is the easiest way to get paid for your apps. With our SDK and code library, you’re done implementing your monetization plan in less than an hour! Mogees gives you the freedom to concentrate on what you love most — developing new apps!

[Auszug von Mogees.com – HowTo]

Neben Tracking und Statistiken bietet Mogees auch die Möglichkeit Free-Trials zeitlich zu beschränken, um beispielsweise anschließend Gebühren verlangen zu können. Somit kann es Mogees also gelingen, Entwicklern mobiler Applikationen zusätzliche Einnahmequellen und vor allem eine kleine Stammuserschaft zum Start zu bescheren. Derzeit ist nur ein Android SDK verfügbar, SDKs für das iPhone und den Blackberry sind jedoch in der Entwicklung.

[via Mashable]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *