VonUnterwegsGesendet.de

Android-Handy und Android-Market vor dem Launch

Erfreulich zu hören, dass das erste Smartphone G1 mit dem Open-Source Betriebssystem Google Android nun bei Amazon in den USA für 180 Dollar zu haben ist. Mobile-Zeitgeist berichtet, dass das Smartphone nur für Privatleute erhältlich sowie ein Bestelllimit von maximal 5 Geräten erlaubt ist.

Android G1 bei T-Mobile

Android G1 bei T-Mobile

Foto via Flickr

Passend zu dieser Meldung auch die Publikation des Android Market Place, dem Pendant zum Appstore für iPhone Applikationen. In den kommenden Wochen wird es wohl für Deutschland, Polen, Tschechien, Österreich und Hollanf einen Android Store geben.

Somit scheint die Android-Coomunity so langsam eine Grundlage zu bekommen, so dass wir hoffentlich bald einen vernünftigen iPhone-Ersatz auf Open-Source-Basis begrüßen können. iPhone-User umzustimmen wird schwierig, aber alle anderen können meines Erachtens mit günstigen Preisen und ohne SIM-Lock auf das Android-Schiff geholt werden. Umso seltsamer für mich, dass auch das Android G1 an einen T-Mobile Vertrag gebunden ist und auch verhältnismäßig teuer daher kommt.

2 thoughts on “Android-Handy und Android-Market vor dem Launch

  1. stefanx

    blöde frage: kann ich mir das ding in den usa bestellen und hier meine sim-karte reinschieben und ab dafür?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *