VonUnterwegsGesendet.de

Durch Zentralamerika mit dem Rucksack

Am Donnerstag ist es soweit. Wir Starten unseren 2-monatigen (28.2.2013 – 30.4.2013) nach Süd- und Zentralamerika. Nach unserem letzten “längeren” Trip nach Malaysia und Borneo 2011 endlich wieder das Fernweh befriedigen. Die Vorbereitungen laufen nun auf Hochtouren – die wichtigsten Dinge sind hoffentlich erledigt. Die Reiseroute ist natürlich auch schon vage geplant, aber dennoch nicht zu straff, um sich die nötige Flexibilität zu wahren.
Geplante Reiseroute
Unser Hinflug am 28.2.2013 geht von Frankfurt nach Cartagena an der nördlichen Karibikküste von Kolumbien. Dort werden wir ein paar Tage verbringen, schöne Strände aufsuchen, um den deutschen Winter schnell zu vergessen. Ein paar Nationalparks an der Küste könnten da die nächsten Ziele sein. Anschließend wollen wir weiter Richtung Zentralamerika – nach Panama. Da der Landweg derzeit nicht nicht befahrbar ist, werden wir entweder nach Panama City fliegen, oder vielleicht sogar den Weg mit dem Segelboot (5 Tagestrip) zurücklegen. Die San Blas Inseln liegen hier auf dem Weg. Nach Panama soll es schnell weiter gehen, nach Costa Rica und Nicaragua. Dort sind bislang eigentlich nur die Corn-Island an der karibischen Ostküste als Reiseziel bislang festgesetzt. Der letzte festegsetzte Termin ist dann unser Rückflug von Curacao (niederländische Antillen) nach Düsseldorf am 30.4.2013. Auf den ABC-Inseln (Aruba, Bonaire und Curacao) werden wir dann nochmal abschließend fleissig beachen und Tauchen. Alles dazwischen ist noch offen 😉

Zentralamerika Reiseroute

Getroffene Vorbereitungen Bestimmte Reiseimpfungen sind notwendig. So muss man zum Beispiel zur Einreise nach Kolumbien eine Gelbfieber-Impfung vorweisen können. Wenn man dann schon einmal dabei ist, kann man ja auch die anderen Impfungen auffrischen lassen. Ansonsten gabs eigentlich nur ein paar Sachen, die wir neu gekauft haben. Outdoorjacken, einen neuen Rucksack, und einen Solar-Charger fürs Handy.


Jessi&Henni in Zentralamerika auf einer größeren Karte anzeigen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *