VonUnterwegsGesendet.de

Prognose Landtagswahl 2010 in NRW

Eine entscheidende Wahl steht vor der Tür: In Nordrhein-Westfalen, dem größten Bundesland, wird am 08.05.2010 der neue Landtag gewählt. Die Bürgerinnen und Bürger in NRW, die das 18. Lebensjahr erreicht haben, können die Kandidaten und Kandidatinnen der Parteien wählen, die in den nächsten 5 Jahren die Geschicke ihres Bundeslandes bestimmen sollen. Die letzte Landtagswahl wurde vor 5 Jahren durchgeführt. Da im Jahre 2005 die CDU mit 44,8 % die stärkste Partei wurde, konnte sie durch eine Koalition mit der FDP die Regierungsverantwortung übernehmen. Der Ministerpräsident heißt seitdem Jürgen Rüttgers. Dem Landesparlament gehören z. Zt. 187 Abgeordnete aus 4 Parteien an. Nein, das stimmt nicht ganz, denn ein Abgeordneter, der zuvor die Grünen vertrat, wechselte im Jahre 2007 zu den Linken und ist seitdem fraktionsloser Abgeordneter dieser Partei.

Nun zur Prognose Landtagswahl NRW 2010: Es wird sehr spannend, denn die vormals komfortable Mehrheit der CDU scheint verschwunden zu sein. Die regelmäßig stattfindenden Umfragen der Meinungsforschungsinstitute sehen den Abstand zwischen der CDU und der SPD immer weiter schwinden. So sieht das Institut EMNID am 02.05. die CDU nur noch bei 38 %, während die SPD mit 33 % stark aufgeholt hat. Hinzu kommt, dass die Grünen, die im Jahre 2005 nur 6,2 % erreichten, inzwischen in der Wählergunst auf 11 % angestiegen sind. Die FDP liegt momentan bei 8 %. Die derzeitige Prognose Landtagswahl 2010 zeigt also ein Kopf an Kopf Rennen zwischen den Regierungsparteien und der Opposition. Noch spannender wird diese Wahl durch den wachsenden Erfolg der Partei Die Linke. Die Landtagswahl NRW 2010 Umfrage sieht die Linkspartei kurz vor dem 08.05. bei 6 % ( EMNID). Die anderen Wahlforschungsinstitute kommen zu ähnlichen Ergebnissen. Bisher haben die SPD sowie die Grünen ein Bündnis mit der Linken ausgeschlossen. Aber wer weiß? 25 Parteien kämpfen um den Einzug in den Landtag, aber nur 5 Parteien haben die Chance, dieses Ziel auch zu erreichen.

Nun zu den Landtagswahl NRW 2010 Kandidaten: Die Spitzenkandidaten legen sich in den letzten Tagen vor der Wahl noch mal ordentlich ins Zeug: Jürgen Rüttgers (CDU) will natürlich Ministerpräsident bleiben, Hannelore Kraft (SPD) möchte ihm das Amt streitig machen. Sylvia Löhrmann (Bündnis 90/Die Grünen) sehnt sich nach einer Regierungsbeteiligung mit der SPD und Andreas Pinkwart (FDP) wünscht sich, dass seine Partei mit Jürgen Rüttgers weitere 5 Jahre regieren kann. Bärbel Beuermann mit ihrer Partei Die Linke könnte das Zünglein an der Waage werden.

Spannend ist die Landtagswahl besonders im Internet. Telepolis untersuchte die Präsens von 8 Parteien im Web. Vertreten ist neben den aussichtsreichsten Parteien auch die Piratenpartei, die inzwischen schon aufgrund ihrer Mitgliederzahl zur siebtgrößten Partei aufgestiegen ist. Die Landtagswahl NRW 2010 Prognose zeigt diese dezentrale, für Bürgerrechte und Bürgerbeteiligung und gegen Überwachung und Zensur im Internet kämpfende Partei in den Umfragen bereits bei 3 %. Ein beachtliches Ergebnis für den Spitzenkandidaten Nico Kern. Was wäre, wenn auch die Piratenpartei den Sprung über die 5 % Hürde schaffen würde?

Bleibt Rüttgers Ministerpräsident und mit wem wird er regieren? Könnte es eine schwarz-grüne Koalition geben oder müssen wir uns auf einen Regierungswechsel mit der linken Opposition einstellen? Es bleibt spannend wie ein Krimi. Am Sonntag, dem 08.05. 2010, frühestens bei der Prognose nach 18.00 Uhr wissen wir mehr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *