VonUnterwegsGesendet.de

War2 Glory – Das Echtzeit-Strategiespiel

[Trigami-Review]War2 Glory ist eine brandneues Echtzeit-Strategie-Browsergame. Der Spieler übernimmt die Position eines Kommandanten im zweiten Weltkrieg, dessen Aufgabe es ist seine Stadt aufzubauen und der Kriegssituation entsprechend am Leben zu erhalten. Um mit den anderern Truppen konkurrieren zu können muss der Kommandant die Stadt natürlich kontinuierlich aufbauen und die Truppen ausbauen, weiterbilden und mit den notwendigen Schlachtuntensilien ausstatten. Als Grundfunktionalität kann man die drei Punkte benennen – Bevölkerung, Produktion und die Verwendung diverser Objekte.

war2glory


Anmeldung bei War2 Glory
Die Anmeldung zum Echtzeit-Strategiespiel ist denkbar einfach und nach der Eingabe von Benutzername, Passwort und Email-Adresse schon erledigt. Anschließend muss man sich seinen Kommandanten konfigurieren was aber auch nur mit wenigen Klicks von Statten gehen kann, wenn man möchte.
Hilfe-Tutorial
Zu Beginn des Spiels wird man wirkich ausgezeichnet durch eine sprechende Hilfe-Dame unterstützt. Mit blinkenden Hilfe-Buttons und erklärenden Texten bekommt man so die Grundfunktionen nahegelegt. Bei der Vielzahl an Buttons ist die nette Dame wirklich eine große Hilfe, um die ersten Häuser und Metallwerke problemlos errichtet zu bekommen.
Die ersten Schritte
Als erstes muss ein Bauernhof erstellt werden, damit die Einwohner der Stadt auch genügend Rohstoffe zwecks Ernährung zur Verfügung haben. Anschließend bekommt man erklärt, wie man ein Stahlwerk errichtet, so dass die Truppen auch mit konkurrenzfähigen Waffen ausgestattet werden können. Für Waffen, Fahrzeuge und Gebäudeerstellung benätigt man natürlich auch den Rohstoff Öl, bzw. eine Verarbeitung dessen – also wird entsprechend auch eine Ölraffinerie gebaut.
Dies gilt als die Grundausstattung mit der der Aufbau der Stadt beginnen kann. Zusätzlich können Gebäude und Werke erweitert werden. Ab einem gewissen Zeitpunkt werden gewisse Funktionalitäten kostenpflichtig werden. Als Anfänger des Spiels geniesst Du jedoch einen Rekruteschutz mi dem der spielende Kommandant Bauvorhaben mit einer Bauzeit von weniger als 5 Min KOSTENLOS von der Funktion Jetzt fertigstellen Gebrauch machen kann.

Missionen als nächste Herausforderung
In War2 Glory existieren verschiedene Arten von Missionen. Ausbreitung, tägliche Missionen oder gewisse Elitemissionen gehören dazu. Missionen bringen die gewisse Belohnungen ein, die den Aufwand durchaus lohnenswert machen.Nur mit erfolgreichen Missionen kommt man Anfang so richtig voran.
Private Nachrichten
Man kann jederzeit private Nachrichten an Freunde oder Konkurrenten versenden, so dass der ständige Kontakt gegeben ist. So kann man kurzfristig Strategien abstimmen oder auch einfach privat ein bisschen quatschen 😉
Grafik und Features
Was wirklich cool ist, man kann auf mehr als 40 verschiedene, originalgetreue Fahrzeuge und Kriegsmittel des 2. Weltkriegs zurückgreifen. Auch die riesige Weltkarte auf der man den aktuellen Status der Welteroberung ablesen kann ist wirklich gelungen. Natürlich kann/muss man sowohl auf dem Land und auf dem Wasser als auch in der Luft kämpfen, soviel ist klar.Das Bündnissystem kennen viele Onlinegamer bestimmt schon Farmville und Co. – damit lassen sich gewisse Projekte und Missionen einfach schneller abwickeln. Die Grafik würde ich als insgesamt sehr gelungen bezeichnen, wobei man am Anfang schon einige Schwierihkeiten hat sich zurechtzufinden. Umso besser und wichtiger ist das kleine Tutorial zu Beginn des Spiels – unbedingt ausprobieren.
Man kann jederzeit im Spiel Diamanten für echtes Geld dazu kaufen. Dies ist zwar hilfreich jedoch nicht unbedingt erforderlich – gerade in der Anfangszeit.

Weitere Informationen zum wirklich gelungenen und sehr umfangreichen komplett browserbasierten Strategiespiel.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *